Vertrauen

Es ist unmöglich, Kind

vergeblich drehst du dich im Kreis

verhüllst die Welt in warme Seidenwatte

nimmst ihr die Luft zum Leben

und erstickst.

Ruh dich ein wenig aus und überlass

dem Wind den Raum

vertrau dem Hauch der

blauen Sonne die

atemlos den Klang erhöht

und tausend Noten fallen in dein Herz.

Glaub nicht, mein liebes Kind

du hieltest selbst den Faden

noch hoffe auf die Gnade deiner Kraft

nur Wunder retten dich und

Wunder schlafen in dir.

Bist du bereit, mein Kind so warte still

lass dich umarmen von dem was immer war

und wende deinen Blick ein wenig tiefer in die Welt damit

du

Liebe

siehst

und

keine Angst.

Menü